Kleintierzuchtverein Walldorf
Kleintierzuchtverein Walldorf

35. Südhessenschau 06./07.10.2018

Meldebog.2018.pdf
PDF-Dokument [18.8 KB]
ABB 2018 SH.pdf
PDF-Dokument [28.7 KB]

AGB

 

 

35. Allgemeine Südhessenschau

 

 

 

 

 

Hiermit geben wir die Ausstellungsordnung für die 34. Südhessenschau am 06. und 07. Oktober 2018 in der Gundwiesenhalle auf der Zuchtanlage des KLZV H230 Walldorf e.V. am Gundhof in 64546 Mörfelden-Walldorf bekannt.

Ausrichter und Veranstalter ist der KLZV H230 Walldorf e.V./Hessen.

Ausstellungsleiter: Manfred Schlögel, Platanenallee 50, 64546 Mörfelden-Walldorf, Tel.:06105-74450

E-Mail: SchlogelM@aol.com

Ausstellungsberechtigt sind alle im ZDRK organisierten Züchter. Maßgebend sind die AAB im ZDRK soweit diese nicht durch folgende Bestimmungen ergänzt werden.

Die Ausstellungsgebühr beträgt pro Tier 4,00 Euro. Für Sammlungen werden pro Sammlung 3,50 Euro erhoben sowie für Porto und Drucksachen 2,00 Euro pro Aussteller. Es werden keine Klassenpreise ausgezahlt. Dafür wird mindestens pro 7 Tiere ein Ehrenpreis vergeben.

 

Es besteht eine Impfpflicht gegen RHD2 oder 2. Mal in 3. Wochen eine Cunivak Impfung, eine Kopie des Impfzeugnisses ist beim Einlieferung der Tiere abzugeben und wird nicht zurückgegeben.

 

Jeder Aussteller verpflichtet sich pro Tier 2 Futternäpfe mitzubringen. Es wird ausschließlich Pressfutter und Wasser gegeben.

An Sammlungen können die Zuchtgruppen 1 (Familie), Zuchtgruppe 2 (4 Tiere eines Wurfes oder 2 x 2 Tiere aus 2 verschiedenen Würfen) und Zuchtgruppe 3 (4 Tiere jüngsten Jahrgangs), ausgestellt werden.

Preisverteilung: Auf jede Rasse wird ein Südhessenmeister vergeben. Ist nur eine Rasse (Farbenschlag) gemeldet, müssen 380 Pkt. erreicht werden. Sind 2 Sammlungen und mehr in einer Rasse (Farbenschlag) gemeldet, müssen 378 Pkt. erreicht werden. Die besten Sammlungen jeder Rasse bekommen jeweils Sach- oder Ehrenpreise bei Erreichen einer Mindestpunktzahl von 378 Pkt. An E-Preisen werden 5,00 Euro ausgezahlt oder Sachehrenpreise vergeben.

Ersatztiere werden zugelassen. Die Ummelde Gebühr ist kostenlos. Werden in einer Sammlung Tiere nicht umgemeldet, so werden diese Tiere nur als Einzeltiere bewertet und die Sammlung scheidet aus dem Wettbewerb aus.

Tierummeldungen werden nur auf den vorgedruckten Tierummeldebogen angenommen. In einer Zuchtgruppe können beliebig Tiere umgemeldet werden. Ummeldungen dürfen auch von Zuchtgruppe 1 in 2 oder 3 und umgekehrt vorgenommen werden.

Jeder Aussteller verpflichtet sich, einen Katalog zum Preis von 4,00 Euro zu nehmen. Sollten mehrere Familienmitglieder ausstellen, so braucht nur 1 Katalog genommen werden. Der Eintritt beträgt 1,50 Euro. Kinder unter 16 Jahren und Aussteller unter Vorlage des B-Bogens, haben freien Eintritt. Der Katalog muss mit der Anmeldung bezahlt werden.

 

Anmeldeschluss ist der 09.09.2018 Maßgebend ist das Datum des Poststempels.

 

Anmeldungen bitte nur Vereinsweise abgeben. Für jede Anmeldung ist der übersandte A-Bogen zu

verwenden. Die Anmeldungen sind an den Ausstellungsleiter zu senden oder am Sonntag, den 09.09.2018 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Vereinsheim auf dem Zuchtgelände des KLZV H230 Walldorf, abzugeben. Die Ausstellungsgebühren sind mit dem Verwendungszweck AL Südhessenschau 2017 auf das Konto IBAN:DE58508525530006001861 BIC:HELADEF1 GRG bei der Kreissparkasse Groß-Gerau zu zahlen. Einen Nachweis über die gezahlten Meldegebühren ist beizufügen.

Der B-Bogen wird als Computerausdruck zurückgesandt.

Das Einsetzen der Tiere erfolgt am Donnerstag, den 04.10.2018 von 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen auch die Ummeldungen getätigt sein. Am Feitag morgen können die Helfer Ihre Tiere bis 7.00 Uhr noch einsetzen. Zu spät eintreffende Tiere haben keinen Anspruch auf die Preisverteilung. Eine Ummeldung kann nicht mehr erfolgen. Die Bewertung erfolgt fortlaufend am 05.10.2018 ab 8.00 Uhr.

Einlass zur Schau am 06.10.2018 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am 07.10.2018 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

 

Eröffnung der Schau mit Schirmherr findet am 06.10.2018 um 15.00 Uhr statt. Das Aussetzen der Tiere erfolgt am Sonntag, den 07.10.2018 ab 16.00 Uhr.

 

Die Preisverteilung und die Ausgabe der Preisgelder wird nur Vereinsweise am Sonntag, den 07.10.2018 ab 14.00 Uhr Vorgenommen. Es werden 10% Vermittlungsgebühren vom Erwerber für die Tiervermittlung erhoben.

Kranke Tiere, besonders mit Schnupfen behaftete, werden nicht angenommen.

Haftung: Treten durch Verschulden des Veranstalters Tierverluste ein, so wird pro Tier eine Vergütung nach der AAB des ZDRK gewährt. Der Veranstalter haftet jedoch nicht für Transportschäden und Transportkisten. Bei allen Streitfällen sind die AAB des ZDRK maßgebend, denen sich der Aussteller und der Veranstalter unterwerfen. Mit der Einsendung des rechtsgültigen und unterschriebenen Anmeldebogens erkennt jeder Aussteller die AAB an. Der ordentliche Gerichtsweg ist ausgeschlossen.

Sollte die Veranstaltung durch höhere Gewalt nicht stattfinden können, so werden die durch Vorarbeiten entstandenen Unkosten prozentual vom Geamtbetrag einbehalten.

 

 

 

Manfred Schlögel

 

Ausstellungsleiter

 

 

 

Meldeschluss

 

09. September 2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kleintierzuchtverein Walldorf